essen & trinken – Redaktionsblog

Fast Food auf Türkisch

Kennen Sie eigentlich Kumpir? Bevor ich nach Hamburg kam, hatte ich davon noch nie was gehört. Hier aber ist dieser türkische Kartoffel-Snack schon in aller Munde und eine wirkliche Alternative zum gängigen Fast Food.

Im Grunde ist Kumpir eine sehr große Ofenkartoffel. Sie wird in einem speziellen Kohleofen gegart und danach der Länge nach aufgeschnitten. Das Innere wird mit Käse, Salz und Butter zu einem Püree vermengt, bleibt aber in der Schale. Dann bekommt die Kartoffel noch eine leckere Füllung. Mein persönlicher Favorit ist ja die Variante „Habibi“ mit Couscoussalat, Tomaten, Gurken und Joghurt-Koriander-Sauce; andere dagegen mögen gebratene Hähnchenbrust, Feta, Salat und Oliven. Oder Bolognesesauce, Karottensalat und Käse. Oder, oder, oder – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Schanzenstraße 95, 20375 Hamburg

Kommentare

  1. Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

(wird nicht veröffentlicht)


Sicherheitscode