essen & trinken – Redaktionsblog

Für den Terminkalender

Rosemarie Kolep Rosemarie Kolep
31. Januar 2009
2 Kommentare

Wer hätte beim Besuch der ersten sehr alternativ wirkenden Ökomesse gedacht, dass sich daraus einmal eine internationale, noch dazu die größte Biomesse der Welt entwickeln würde? Ich sicher nicht, schon gar nicht, nachdem mich ein Ökozausel mit der Frage verfolgte: „Eh, soll ich Dir ‘ne Ohrkerze setzen, das entspannt irgendwie total?” In diesem Jahr öffnet die BioFach ihre Tore zum 20. Mal. 2900 Aussteller aus aller Welt präsentieren ihre Waren: neben Kosmetik und Mode vor allem Lebensmittel, Feinkost und Wein. Jedes Jahr steht ein anderes Land im Mittelpunkt, diesmal ist es Dänemark mit vielen interessanten Produkten, als Vorreiter für Windenergie und mit eifrigen Bio-Verbrauchern. Ich freu mich drauf!

Die BioFach 2009 findet vom 19. bis 22. Februar in Nürnberg statt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.biofach.de

Kommentare (2)

  1. Sicher gibt es für Sie tolle Erfahrungen dort zu machen u viel Neues zu endecken.
    Leider bleiben aber auch in diesem Jahr die Türen für uns Verbraucher geschlossen- finde ich ausgesprochen schade.

  2. Liebe(r) benabar,

    ich bedaure das auch. Habe extra noch mal mit der Pressestelle telefoniert. Seit Jahren wird darüber diskutiert, ob auch Privatpersonen Zutritt erhalten. Aber man hat sich auch in diesem Jahr dagegen entschieden. Fragen Sie doch bei Ihrem Bioladen, Hof usw., in dem Sie einkaufen, nach, ob sie Ihnen weiterhelfen können.
    Herzliche Grüße
    Rosemarie Kolep

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

(wird nicht veröffentlicht)


Sicherheitscode