essen & trinken – Redaktionsblog

Archiv für Februar 2009 (10)

Vitamin C im Winter

Kay-Henner Menge Kay-Henner Menge
28. Februar 2009
2 Kommentare

Orangenbaum

Orangenbaum

Onkel D. hat ja immer gesagt, dass die besten Orangen vom spanischen Festland kommen und seinen Orangensaft entsprechend benannt. Während meines letzten Mallorca-Urlaubs habe ich im Nordwesten der Insel, in Sóller, ganz wunderbar saftige Lesen Sie mehr

Karamellisierte & geröstete Kürbiskerne

Ina Lasarzik
28. Februar 2009
4 Kommentare

Kürbiskerne

Kürbiskerne

Vor kurzem kam ich im Restaurant zum ersten Mal in den Genuss von karamellisierten, gerösteten Kürbiskernen. Sie schmeckten mir so gut, dass ich jetzt am liebsten jeden Salat, jede Cremesuppe und jeden Dip damit bestreuen würde… Lesen Sie mehr

Aber bitte natürlich!

Eckard Krüger Eckard Krüger
27. Februar 2009
3 Kommentare

Die sogenannte Molekularküche scheint ein selbstverständliches Element der internationalen Restaurantkultur geworden zu sein. Selbst Köche in der Provinz, die etwas auf sich halten, haben mindestens ein „Espuma”, eine „Luft” oder „Sphäre” von Heringsrogen, Kartoffelchips, Wildmangos oder von sonst etwas auf ihrer Karte. Dass diese Art von Küche nur Lesen Sie mehr

Wein-Express nach China

Stefan Pohlmann Stefan Pohlmann
27. Februar 2009
1 Kommentar

Guter Tropfen oder Turbo-Wein?

Guter Tropfen oder Turbo-Wein?

Die Herstellung von Wein ist ein komplizierter Prozess. So kompliziert, dass man jede Menge falsch machen kann. Will man dagegen vieles richtig machen, bedarf es vor allem Einem: Lesen Sie mehr

Teetrinken mit Panorama VII: Für jeden eine Kuh

Renate Frank Renate Frank
26. Februar 2009
1 Kommentar

Bio Tee aus Pandam

Bio Tee aus Pandam

Bio ist das Maß der Dinge, nicht nur bei uns in Deutschland. Das habe ich auch auf meiner Reise für »essen&trinken« (März-Heft: Die zwei Welten von Pashupati) erfahren. Weil sich auf den Märkten in Europa und den USA Bio oder Organic wesentlich besser verkauft, sind die 99 Teebauern der Gorkha Tea Farmers Group um ihren charismatischen Boss Udaya Chapagain angetreten, um zu zeigen, dass sie das drauf haben. Lesen Sie mehr

Snack-Spaß!

Diane Buckstegge Diane Buckstegge
26. Februar 2009
1 Kommentar

Kichererbsenbällchen mit Dip

Kichererbsenbällchen mit Dip

Immer nur Chips und Gemüsesticks sind ohne Frage langweilig, und so war ich eine Weile im Netz unterwegs, bis ich den geeigneten Snack für einen gemütlichen Mädelsabend endlich gefunden hatte: Kichererbsenbällchen! Die hatte ich Lesen Sie mehr

Teetrinken mit Panorama VI: Der kleine Unterschied

Renate Frank Renate Frank
25. Februar 2009
2 Kommentare

Assamica (li.) vs. Sinensis

Teesorten: Assamica (links) vs. Sinensis

Meine Teereise für »essen&trinken« hat mich noch zu einem ganz besonderen Ort in Nepal geführt: Dem ältesten Teegarten des Landes. Er wurde vor ungefähr 150 Jahren von der adeligen Rana-Familie zum Spaß angelegt. Einige Mitglieder des Clans hatten sich ausgedacht, sie wollten den Tee aus ihrem eigenen Garten trinken. Außenstehende bekamen ihn nicht! Lesen Sie mehr

Sieben Wochen ohne

Daniela Karpinski Daniela Karpinski
25. Februar 2009
5 Kommentare

Der erste Kaffee, das erste Stückchen Schokolade, das erste Glas Wein irgendwann nach Ostern – sie schmecken einfach sensationell! Und dafür will ich gern was tun. Oder auch mal lassen.

Lesen Sie mehr

Teetrinken mit Panorama V: Das berühmte Darjeeling

Renate Frank Renate Frank
24. Februar 2009
3 Kommentare

Blick über die Stadt Darjeeling

Blick über die Stadt Darjeeling

Nach der nepalischen Provinz Ilam war das zweite Ziel meiner Reise für die Tee-Reportage in »essen&trinken« (März-Heft: Die zwei Welten von Pashupati) das berühmte Darjeeling. Der Ort liegt nur ungefähr 40 Kilometer von Ilam entfernt, aber den direkten Weg dürfen Ausländer nicht nehmen. Lesen Sie mehr

Geschenk-Ideen im Überfluss

Saskia Fehrholz Saskia Fehrholz
24. Februar 2009
1 Kommentar

shopEs gibt Geschäfte, an denen ich einfach nicht vorbeigehen kann. Natürlich Schuh-Geschäfte (ich bin schließlich eine Frau), an Bäckereien (frisches, duftendes Brot ist herrlich) und an diesen Läden, in denen man Öle, Weine und allerlei andere Leckereien individuell abfüllen und zusammenstellen kann. Lesen Sie mehr