essen & trinken – Redaktionsblog

Eine etwas andere Mittagspause

Ina Lasarzik
6. Juni 2012
3 Kommentare

Essensmarke

Essensmarke gegen Wok-Nudeln

“Komm, wir gehen mittags zum Lunch Beat!” Eine Freundin nahm mich letzte Woche Freitag in Hamburg mit ins Fundbureau. Das Konzept: die Mittagspause in Clubatmosphäre verbringen, eine Kleinigkeit essen und die meiste Zeit auf der Tanzfläche verbringen.

Und so tauchen wir um 12 Uhr in die Dunkelheit ein, erhalten eine Essensmarke und bekommen dafür einen kleinen Teller Wok-Nudeln und einen Asia-Snack. Das Essen ist Nebensache, denn die ersten Gäste tanzen schon. Der Teller ist schnell leer, mit einer Flasche Wasser in der Hand geht es auf die Tanzfläche – Elektro dröhnt aus den Boxen. Und jetzt: abschalten. Um kurz vor 13 Uhr verlassen die ersten die Tanzfläche – wie entspannt alle aussehen. Auch wir gehen raus und sind vom hellen Himmel geblendet. Komm, wir tanzen ins Büro!

Das Lunch Beat fand zum zweiten Mal in Hamburg statt (Ticket 12 Euro, inklusive Essen und Wasser). Im April war hier Deutschland-Premiere. Die Idee kommt aus Schweden – Molly Ränge ist die Gründerin der Lunch Beat-Bewegung. 2011 organisierte sie die erste Mittagspause für Tanzwillige in Stockholm. Statt in der Kantine oder im Restaurant trifft man sich in einem Club, bekommt Essen in die Hand, Wasser for free und gute Musik zum Tanzen. 1. Regel: Wenn du das erste Mal dabei bist, musst du tanzen. 2. Regel: Wenn du das zweite, dritte oder vierte Mal dabei bist, musst du tanzen. Mittlerweile finden auch in Berlin, Helsinki, lunchbeat_Foto_StefanGroenveld_20120425_042Oslo, Manchester, Istanbul und weiteren Städten Lunch Beats statt. Termine und weitere Infos auf www.lunchbeat.org. Für Hamburg steht der nächste Termin noch nicht fest, voraussichtlich wird dieses Jahr im Juli oder August und dann in einer neuen Location mittags getanzt: in der 20up Bar des Empire Riverside Hotels.

Fotos: Rieka Anscheit, Stefan Groenveld

Kommentare (3)

  1. Coole Idee. Beim nächsten Mal bin ich dabei :-)

  2. gibt es sowas auch in Mannheim?????!!!

  3. Hallo Jutta, bislang scheint Mannheim leider noch nicht dabei zu sein: http://www.lunchbeat.org/next-event/ Viele Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

(wird nicht veröffentlicht)


Sicherheitscode