essen & trinken – Redaktionsblog

Einträge getagged ‘Backen’ (10)

Interview mit Christina Spangenberg von “honigkuchenpferd.com”

Benedikt Ernst Benedikt Ernst
22. November 2011
1 Kommentar

Kalorienzähler und Low-Carb-Befürworter müssen beim Anblick von honigkuchenpferd.com ganz stark sein: Auf ihrem Blog feiert Christina Spangenberg aus Kassel das süße Leben mit wunderbaren Süßspeisen, die fotografisch so schön in Szene gesetzt sind, dass man beim Lesen förmlich den Duft aus ihrem Ofen riechen kann. Seit einem knappen Jahr bloggt die 30-Jährige sich einmal quer durch die Konditorei, auf der Speisekarte stehen Tartes, Brownies, Plätzchen, Crèmes, Pfannkuchen, Marmelade und sogar Hundekekse. Im Interview erzählt sie von ihrem süßen Zahn, ihrer Inspiration und ihren besten Rezepten.

Honigkuchenpferd

Christina Spangenberg, die Hobbybäckerin hinter dem "Honigkuchenpferd"

Lesen Sie mehr

Käsekuchen fast ohne Steckdose

Ina Lasarzik
24. Juni 2009
7 Kommentare

kaesekuchen5

Am liebsten sind mir Rezepte mit kurzen Zutatenlisten, einfachen Handgriffen und geringem Einsatz von Küchengeräten. Wenn man erst gar keine Steckdose benötigt, um so besser! So wie für diesen Blaubeer-Käsekuchen… Lesen Sie mehr

Cookies!!!

cookiesKnackig, knusprig, süß und phantastisch lecker! Wenn es um Kekse geht könnte ich mit Krümelmonster aus der Sesamstraße verwandt sein, denn Lesen Sie mehr

Nachtisch für Grill-Spezialisten

Renate Frank Renate Frank
19. Juni 2009
2 Kommentare

Kuchen vom Grill? Ja, das geht, zumindest mit einem Weber Grill, sagt Marcel Stut aus unserer »essen & trinken«-Versuchsküche. Er hat es ausprobiert und uns sein Erfolgsrezept für das Törtchen nach dem Steak verraten. Den Teig bereitet er Lesen Sie mehr

Laugenbrezel selber backen

brezelLaugenbrezeln schmecken super. Theoretisch. Leider gehört das Gebäck zu den Lebensmitteln mit Süd-Nord-Gefälle: Während in Süddeutschland die köstlichsten Brezeln aufgetischt werden, müssen wir hier im Norden oft mit beklagenswerten Pseudo-Kopien vorlieb nehmen. Konsequenz: Selber backen. Aus im Grunde unerfindlichen Gründen hatte ich mir das bislang relativ kompliziert vorgestellt. Immerhin umfasst die Zubereitung den Umgang mit einer nicht ganz ungefährlichen Chemikalie. Allerdings: Lesen Sie mehr

Süßes Frühstück: Apfelscones

Fruchtige Apfelscones

Fruchtige Apfelscones

Feiertage sind etwas Feines. Wie der Name schon sagt hat man frei und kann diese Zeit für schöne Dinge nutzen. Und genau das habe ich getan und Lesen Sie mehr

Schokoladiger Zucchinikuchen

Zucchini-Schokoladenkuchen

Zucchini-Schokoladenkuchen

Wer denkt, dass Schokolade und Zucchini nicht zusammenpassen, der hat sich ohne Frage geirrt. Nachdem ich den Zucchini-Schokoladenkuchen Lesen Sie mehr

Rhabarberkuchen – die große Teigfrage

Fruchtige Rhabarber-Clafoutis

Fruchtige Rhabarber-Clafoutis

Mürbeteig, Hefeteig oder doch lieber Biskuit? Gedeckt mit Streuseln, Baiser oder ohne Überzug? Am Wochenende habe ich einen Rhabarberkuchen gebacken und die Entscheidung fiel mir echt schwer. Am liebsten hätte ich ja einen Kuchen mit Biskuit und Baiser gehabt, einen mit Streuseln und Mürbeteig und dann noch kleine Muffins. Bei mir sind es die muffinähnlichen Clafoutis geworden. Wofür entscheiden Sie sich?

Woraus ist Ihr liebster Rhabarberkuchen?

Foto: Matthias Haupt

Muffins aus einem ganz besonderen Kochbuch

Saskia Fehrholz Saskia Fehrholz
25. April 2009
3 Kommentare

muffinsVielerorts gibt es die so genannten Tafeln. Sie sorgen dafür, das überschüssige Lebensmittel nicht im Müll, sondern bei Bedürftigen landen. Die Hamburger Tafel hat überdies ein Kochbuch herausgebracht: Lesen Sie mehr

Rhabarberkuchen – Alle Jahre wieder…

Anna Talla Anna Talla
24. April 2009
1 Kommentar

Rhabarberkuchen mit Muskatstreuseln

Rhabarberkuchen mit Muskatstreuseln

Nein, dies wird keine Ode auf die Weihnachtsfeiertage, sondern behandelt meine ganz persönliche Gier nach Frühling.

Lesen Sie mehr