essen & trinken – Redaktionsblog

Einträge getagged ‘Kartoffeln’ (7)

Kartoffel-Rubbelhandschuh

kartoffelhandschuhManchmal kann ich mich nur wundern. Ob all die Produkte, über die man so stolpert, auch wirklich gebraucht werden? Die Kartoffel-Rubbelhandschuhe, die ich bei Vincent Becker gefunden habe, zum Beispiel Lesen Sie mehr

Pommeskultur in Belgien

Melanie Haizmann Melanie Haizmann
24. Januar 2009
1 Kommentar

Lecker Pommes!

Dass die Belgier die Pommeskönige sind, war mir schon immer klar. Wie besonders aber die Pommeskultur wirklich ist, das konnte mir erst ein Besuch in der belgischen Hauptstadt klarmachen. Lesen Sie mehr

Fast Food auf Türkisch

Kennen Sie eigentlich Kumpir? Bevor ich nach Hamburg kam, hatte ich davon noch nie was gehört. Hier aber ist dieser türkische Kartoffel-Snack schon in aller Munde und eine wirkliche Alternative zum gängigen Fast Food.

Lesen Sie mehr

Pommes deluxe

Melanie Haizmann Melanie Haizmann
29. Dezember 2008
1 Kommentar

Original belgische Pommes mit richtig vielen verschiedenen Saucen gibt’s nicht nur in Belgien! Das Heimatland der Pommes hat den Münchner Bernhard Heiler in seine Geheimnisse eingeweiht, Lesen Sie mehr

Weihnachten mit Würstchen

Arabelle Stieg Arabelle Stieg
22. Dezember 2008
Keine Kommentare

Weihnachtsklassiker Kartoffelsalat

Weihnachtsklassiker Kartoffelsalat

Die letzten 37 Jahre habe ich mit meinen Eltern Weihnachten gefeiert. Heiligabend gab’s Fondue, am ersten Weihnachtstag Pute und zum Dessert eine grandiose Mousse au chocolat. Immer. Zumindest soweit ich zurückdenken kann. Dieses Jahr ist alles anders. Meine Eltern feiern bei meiner schwangeren Schwester in Siena und ich mit Mann und Kind zu Haus. Was mich vor große Fragen stellt: Was um alles in der Welt essen wir Heiligabend? Lesen Sie mehr

Blauer Kartoffelgenuss

Melanie Haizmann Melanie Haizmann
21. November 2008
1 Kommentar

Blaue Kartoffeln

Blaue Kartoffeln

„Blaue Kartoffeln sind selten“ sagt die Homepage www.blaue-kartoffeln.de. Umso erfreuter, schon beinahe aufgeregt war ich, als ich sie direkt beim Türken um die Ecke erspähte. Sie lagen da, schwarz, exotisch und herausstechend zwischen den normalen Kartoffeln. Lesen Sie mehr

10 Liebeserklärungen an den Kartoffelauflauf

Kartoffelauflauf

  1. Du bist einfach lecker.
  2. Du bist schön sättigend.
  3. Du kommst aus dem heißen Ofen und wärmst uns an kühlen Tagen von innen.
  4. Du bist ein Stück Küchengeschichte, Du hältst die Tradition hoch.
  5. Du schmeckst allen: Kinder und Erwachsene mögen Dich.
  6. Du bist vielseitig – man kann Dich mit Zucchini, Möhren, Auberginen, Gehacktem und (fast) allem anderen aus dem Kühlschrank in eine Form stecken, Du beschwerst Dich nie.
  7. Du begeisterst auch Vegetarier.
  8. Du bist traumhaft unkompliziert, Du hast keine Starallüren, bist ganz unaufwendig.
  9. Du willst Deine Partner nicht verändern: Der Tomatensalat kann seinen Geschmack neben Dir ebenso frei entfalten wie das Steak oder das Baguettebrot.
  10. Du erfreust das Herz der Hobbyköche auch nach dem Essen: Es gibt nicht viel zu spülen!

Foto: Carsten Eichner, Rezept Kartoffel-Apfel-Gratin